Avantgarde Acoustic - Horntechnologie

Horntechnologie

Hornlautsprecher sind das physikalisch natürlichste Konzept zur Schallwiedergabe. Ihre Funktionsweise hat auch heute noch unbestrittene Vorteile gegenüber anderen Lautsprechersystemen. Folgen Sie uns durch Historie und Gegenwart, Theorie und Anwendung dieser faszinierenden Technik!

Königsklasse
im Lautsprecherbau

Maximale Dynamik

Maximale
Dynamik

Verzerrungen bleiben sehr gering und eine Dynamikkompression tritt nicht auf.

Null Verzerrung

Null
Verzerrung

Um Verzerrungen auszuschließen, verzichten wir im Mittel- und Hochtonbereich auf die sonst übliche Druckkammer.

Höchste Effizienz

Höchste
Effizienz

Mit einem Horn kann problemlos eine Reduzierung des Membranhubs um mehr als den Faktor 10 erreicht werden.

Höchste Effizienz

100%
Bionisch

Der Kurvenverlauf unserer Hörner wird mittels mathematischer Verfahren exakt berechnet.

Das Horn Prinzip
Das Horn Prinzip

Das Horn Prinzip

Das Hornprinzip ist so alt wie die Welt, vielleicht sogar noch älter. Ein Horn kennt jeder! In der Natur ist das Hornprinzip allgegenwärtig. Unser Mund ist ein Trichter, unsere Ohren genauso und unsere Hände formen wir trichterartig sobald wir unsere Stimme verstärken oder zielgerichtet zu Gehör bringen wollen. Sogar die architektonische Ausformung des antiken Amphitheaters in Epidaurus beruht auf den akustischen Prinzipien eines Horns.

Ein Horntrichter lenkt kontrolliert die Ausbreitung von Schallwellen und erhöht dadurch die Effektivität und den Wirkungsgrad von Schallabstrahlungen. Das Horn ist die natürlichste und leistungsfähigste Art, Schall zu verstärken.

Die Anfänge
Anfänge der Hornlautsprecher

Die Anfänge

Mehr als 100 Jahre liegt es zurück, dass Emil Berliner erstmals der Öffentlichkeit sein Grammophon vorführte. Der Horntrichter verstärkte die mechanischen Schwingungen der Nadel in der Plattenrille, so dass sie für das menschliche Ohr hörbar wurden.

Der technischen Pioniertat folgte die Suche nach dem optimal geformten Horntrichter. Ein sehr komplexes Unterfangen, denn wie warnte schon Harry F. Olson, der Audiopionier schlechthin: „The design of a horn loudspeaker is usually a long and tedious task“. Auch Hornpioniere wie Gustavus, Webster, Klipsch und Voigt brauchten Jahrzehnte, um die Gesetze der Horntechnik zu erforschen. 1926 schließlich reichte Paul Voigt das erste Kugelwellenhorn beim britischen Patentamt ein.

Es folgte die Hochphase der Hornlautsprecher. Damalige Röhrenverstärker hatten nur eine geringe Ausgangsleistung und benötigten effiziente, wirkungsgradstarke Lautsprechersysteme. Einzig das Hornkonzept war in der Lage, die geringen Watt-Leistungen wirksam in Schall umzuwandeln.

Die Hornfunktion
Die Hornfunktion

Die Hornfunktion

Zur Berechnung des Hornverlaufs gibt es präzise mathematische Algorithmen, die unterschiedliche Typen von Hornlautsprechern beschreiben:

Exponentialhörner entstanden in den 1920er Jahren. Sie basieren auf der Annahme, dass sich im und vor dem Trichter eine ebene Schallwelle ausbreitet. Der entlang der Mittelachse laufende Schall müsste dazu jedoch eine kürzere Strecke zur Schallebene zurücklegen als der Schall, der sich entlang der Hornkrümmung ausbreitet! Die Wellenfront eines Exponentialhorns ist deshalb „verbogen“ und verursacht tonale Veränderungen.

Ideale Abstrahlbedingungen ermöglicht ein Kugelwellentrichter. Statt einer mit 90 Grad abschließenden Hornmundöffnung erfolgt beim Kugelwellenhorn ein stetiger Übergang zu einer ebenen Hornmundfläche mit einem 180 Grad Öffnungswinkel.

Beim Kugelwellenhorn ergibt sich eine gleichförmige Abstrahlcharakteristik über das gesamte Frequenzband und eine geringe Richtwirkung bei hohen Frequenzen. Zudem weist das Kugelwellenhorn einen linearen Schalldruckabfall unterhalb seiner unteren Grenzfrequenz auf. Die typische Welligkeit des Exponentialhorns tritt nicht auf.

Die AA Hörner
Die AA Hörner

Die AA Hörner

Die sphärischen Kugelwellenhörner werden mit komplexen mathematischen Algorithmen präzise berechnet und mit einem aufwändigen Spritzgussverfahren hergestellt. Dabei wird flüssiger Kunststoff mit bis zu 2.500 t Druck in bis zu 8.000 kg schwere, massive Stahlformen gespritzt. Diese sind mit einer Genauigkeit von ± 0,05 mm gefertigt und gewährleisten eine bisher nicht zu realisierende Maßhaltigkeit des Hornverlaufs. Zum einen garantiert dies eine definierte Schallausbreitung innerhalb des Horns und zum anderen eine extrem hohe Serienqualität. Ein Horn ist wie das andere, linker und rechter Kanal sind immer identisch.

Über eine exakte Berechnung können wir zudem die sphärischen Kugelwellenhörner als eine Art Super–Frequenzweiche erweitern, die völlig verlust- und artefaktfrei ausschließlich mit dem Medium Luft arbeitet. Mit der Ausgestaltung des Hornmundes beschneiden wir tiefe Frequenzen mit 18 dB und mit einer definierten Luftkammer am Hornhals hohe Frequenzen mit 12 dB. Auf die Verwendung einer Frequenzweiche kann vollständig verzichtet werden und der Tief-Mitteltonbereich bei allen Avantgarde Acoustic Systemen bekommt so ein reines, unmanipuliertes „full range“ Signal ohne jegliche passiven Bauelemente im Signalweg. Perfekt!

Die AA Treiber
Die AA Treiber

Die AA Treiber

Unsere Horntreiber sind Eigenentwicklungen, deren Feder-Masse-Systeme optimiert sind für großen Druck bei kleinen Amplituden. Aus klanglichen Gründen verzichten wir bei den Mitteltönern auf eine Druckkammer. D.h. die Größe und Formgebung der Membran ist genau 1:1 auf den Hornhals angepasst. Statt durch eine Kompressionskammer erreichen wir den Wirkungsgrad lieber über starke Magneten und einem minimierten Luftspalte für die Schwingspulen.

Mit unserer Omega Technologie verbessern wir die Interaktion der angeschlossenen Verstärker und Kabel. Die hohe Impedanz der Omega Schwingspulen erhöht den Dämpfungsfaktor und damit die Fähigkeit des Verstärkers die Bewegungen der Lautsprecher- membran exakt zu kontrollieren. Die Autorität des Verstärkers steigt um 450% und gleichzeitig reduzieren sich die negativen Effekte des Lautsprecherkabels um 80%.

Ganz besonders stolz sind wir auf unsere neueste Entwicklung – die „Soft-Mesh-Compound“ Membran. Eine stabile Gitter- karkasse – deren Geometrie exakt auf das Horn abgestimmt ist – dient als Basis der Konstruktion. Die mikroskopischen Öffnungen des Gitternetzes werden dann mit einer dämpfenden Elastomer-Beschichtung versiegelt. 100% des Mehrgewichts dieser flexiblen Versiegelung dient dabei der Absorption von unerwünschten Schwingungen. Eine Membran mit phänomenal niedrigen Verzerrungswerten – für Hörner genial.

Die Messungen
Hornlautsprecher Messungen

Die Messungen

Ein frontseitig am Lautsprecher montierter Trichter ist die effektivste Art, Schall zu verstärken und den Wirkungsgrad des Systems zu erhöhen. Die bewegten Teile eines Lautsprechers – Schwingspule und Membran – können viel kompakter ausgeführt werden. Kleinere bewegte Teile bedeuten geringeres Gewicht. Die erhebliche Reduktion der Trägheitsmomente erhöht die Empfindlichkeit und Reaktionsfreudigkeit des Systems. Ein Hornlautsprecher beschleunigt nicht nur wesentlich schneller, sondern kommt auch schneller zur Ruhe, falls das Audiosignal es erfordert.

Die Verkleinerung der Membranfläche erhöht die mechanische Stabilität der Baugruppe. Diese erhöhte Festigkeit der Membran und die kleineren Amplituden der Treiberschwingungen reduzieren in erheblichem Maße Verzerrungen.

Laboruntersuchungen von Prof. Dr. Anselm Goertz an der Universität Aachen belegen die Vorteile der Avantgarde Acoustic Horntechnologie eindrucksvoll:

  • 8 x größere dynamische Bandbreite
  • 90% weniger Verzerrungen
  • 10 x kleinere Details

Das bedeutet, dass die Spanne vom leisesten bis zum lautesten Ton bei unseren Hornlautsprechern 8 x größer ist. Gleichzeitig sind unsere Hornsysteme durch die viel geringeren Verzerrungen in der Lage, Details wiederzugeben, die um den Faktor 10 feiner sind als bei konventionellen Lautsprechern im Boxendesign.

Die Vorteile
Vorteile Hornlautsprecher

Die Vorteile

Die Vorteile der Horntechnologie – große dynamische Bandbreite, geringe Verzerrungen und hohe Auflösung – haben entscheidende Auswirkungen auf den Klang.

Zuallererst können Sie mit den Avantgarde Acoustic Lautsprecher extrem laut hören. D.h. Sie können die Lautstärke aufdrehen und noch weiter aufdrehen und es wird einfach nicht schrill oder aggressiv. Auch bei extremen Lautstärken bleibt der Klang kristallklar, rein und völlig unverzerrt. Das typische „Ohrensausen“, dass man normalerweise bekommt, wenn es lauter wird, tritt einfach nicht auf. Sondern ganz im Gegenteil: man ertappt sich oft dabei, dass man noch mehr will, weil es einfach so viel Spass macht.

Zweitens muss man sich vor Augen führen, dass ein Lautsprecher wie z.B. die TRIO extrem schnell ist. Um genau zu sein: in 0,0000125 Sekunden von 0 auf 130dB. D.h. in einem Bruchteil eines Wimpernschlages werden Luftmoleküle mit einem wahnsinnigen Druck in Schwingungen versetzt. Das ist eine unglaubliche Beschleunigung! Jedes noch so kleine Detail kann deshalb verzögerungsfrei wiedergegeben werden. Es gibt innerhalb des nutzbaren Hörbereichs keine Kompression. Null–Komma–Null. Kein Detail wird verschluckt.

Und was Sie auch wissen müssen: in umgekehrter Richtung gehts genauso schnell. D.h. von 130 auf 0dB benötigt der Lautsprecher auch nur 0,0000125 Sekunden. Ein Avantgarde Acoustic System kommt sofort wieder zur Ruhe, wenn das Signal verstummt. Kein Nachschwingen etc. Nichts! Deshalb klingen unsere Hornsysteme lauter und gleichzeitig leiser. Eine unbeschreibliche Erfahrung.

Alle Avantgarde Acoustic Hornlautsprecher haben ein Feder-Masse-System, das auf große Kraft bei minimalen Bewegungen der Membran optimiert ist. D.h. auch bei geringen bis sehr geringen Lautstärken wird jede mikroskopische Schwingung sauber in Schallwellen umgesetzt. Stellen Sie sich vor, Sie machen Yoga und haben im Hintergrund leise Mantrengesänge laufen. Mit den Hörnern hören Sie keinen Klangbrei, der im Hintergrund plätschert, sondern jeder einzelne Ton ist kristallin und hat die Kraft jede Zelle Ihres Körpers zu durchdringen. Fantastisch.

Der Avantgarde Acoustic Showroom

Händler

Die Produkte von Avantgarde Acoustic finden Sie bei einer stetig wachsenden Zahl von ausgewählten Fachhändlern in ganz Deutschland. Unsere Reference Partner, die einen repräsentativen Querschnitt unserer Produktpalette vorrätig haben, und die ZERO-Fachhändler in Ihrer Nähe finden Sie in der folgenden Auflistung (nach PLZ):

Reference Partner (Liste öffnen/schließen):
04105 Leipzig | Klangvilla Leipzig | Link zur Webseite
10623 Berlin | Max Schlundt Kultur Technik | Link zur Webseite
22175 Hamburg | HiFi-Studio Bramfeld | Link zur Webseite
30159 Hannover | Alex Giese GmbH | Link zur Webseite
33602 Bielefeld | Hört sich Gut an | Link zur Webseite
45131 Essen | AURA HiFi | Link zur Webseite
48143 Münster | Auditorium GmbH | Link zur Webseite
51109 Köln | Rheinklang HiFi | Link zur Webseite
59065 Hamm | Auditorium GmbH | Link zur Webseite
60313 Frankfurt/Main | HiFi-Profis | Link zur Webseite
70195 Stuttgart | Hifi-Studio Wittmann | Link zur Webseite
81667 München | HiFi-Concept Robert Heisig | Link zur Webseite
84030 Landshut | Impulse HiFi&TV GmbH | Link zur Webseite
88316 Isny i. A. | Hifi-Studio Wittmann | Link zur Webseite
91083 Baiersdorf | Hifi-Forum Baiersdorf | Link zur Webseite
ZERO Fachhändler (Liste öffnen/schließen):
09112 Chemnitz| Raum & Klang | Link zur Webseite
20457 Hamburg | AUDITORIUM GmbH | Link zur Webseite
23552 Lübeck | JessenLenz Hifi Galerie | Link zur Webseite
26388 Wilhelmshaven | Raum & Acoustic | Link zur Webseite
40211 Düsseldorf | Exclusive Hifi-Technik | Link zur Webseite
53113 Bonn | FME HiFi | Link zur Webseite
64283 Darmstadt | HiFi-Profis | Link zur Webseite
68161 Mannheim | MT HiFi Tonstudio | Link zur Webseite
72172 Sulz a. Neckar | HiFi4Life | Link zur Webseite
76275 Ettlingen | Hifischmiede | Link zur Webseite
77855 Achern | Audio-Box Klaus Büchele | Link zur Webseite
88682 Salem | Media-Center Salem GmH | Link zur Webseite
82319 Starnberg | MY SOUND GmbH | Link zur Webseite

___

Für Österreich und die Schweiz: bitte klicken Sie hier (High-End Company)

Sie sind Fachhändler und möchten Ihr Sortiment um unsere vielprämierten Produkte erweitern?

Dann klicken Sie bitte hier: zum Händler-Kontaktformular

News

SuperAvAwardAvantgardeAcoustic

TRIO LUXURY 26 ERHÄLT ELITE-AUSZEICHNUNG 2017

Das chinesische Super AV Magazin hat das ELITE-Label für die TRIO LUXURY 26 Edition vergeben, die höchste Bewertung im jährlichen Wettbewerb "Outstanding Overall Performance Awards"!

Weiterlesen …

Kundengalerie

Kundengalerie

Sie sind stolzer Besitzer eines Avantgarde Acoustic Produkts und möchten Ihre Freude daran mit anderen teilen? Sie interessieren sich für ein Avantgarde-Produkt und suchen Inspiration aus der Praxis? Dann treten Sie ein, in die Avantgarde Acoustic Kundengalerie!

Galerie ansehen

Broschüren

Broschüren herunterladen

Unsere Webseite bleibt Ihnen Antworten schuldig? Sie würden gerne noch einmal in Ruhe Details zu bestimmten Produkten nachlesen? Dann finden Sie genau hier die Broschüren, Fact-Sheets und viele andere Informationen im PDF-Format zum Downloaden.

zum Download