Avantgarde Zero1 - Germany

headerbild

Avantgarde ZERO 1

Germany

Die High End 2013 in München brachte die Wende. Ein vollkommen neues Lautsprecherkonzept noch als Prototyp mit integrierter Vorstufe mit max. 6 Eingängen. Sogar analog mit superbem AD-Wandler. Professionellste integrierte Verstärker mit 1000 Watt. Im Normalbetrieb Class A Mitte und Höhen, neuartige digitale Filter, ein berauschendes Gesamtkonzept. Und wie klingt der Lautsprecher? Besser als alles was ich jemals in meinem Hörraum hatte. Nach vielen passiven auch sehr guten Lautsprechern z.B. Titan, Flächenstrahler Martin Logan mit hochwertigster Elektronik von Burmester, aktiver Digitalbox von T+A, geregelten Aktivboxen von Backes &Müller, zuletzt BM Prime 14, stehen nun die besten, musikalischsten, authentischsten, natürlichsten, bassgewaltigsten, positiv analytischsten Boxen in meinem Musikkeller. Die Anlage besteht aus T+A E-Serie Music Player Balanced als Streamer und CD , Linn LP 12  mit Lingo, Ekos, Lyra Delos,  B.M.C  Phonovorstufe MCCI, Astell & Kern 120 für HiRes, Apple TV  für Wimp Streamen vom iPad, Laptop zur Oberflächensteuerung der ZERO 1 und Umschalten von Pro-Version auf normale zur Lippensynchronisation bei Kinofilmen. Weniger aufwendige, dafür schnellere digitale Signalverarbeitung, allerdings mit für Kino nicht entscheidendem Klangverlust. Diese Kette beeindruckt, aber den Löwenanteil daran hat die ZERO 1! Sie ist wirklich aufstellungsunkritisch, alles ausprobiert, regt kaum die Raumresonanzen an. Noch nie so erlebt. Hat einen wahnsinng tiefen, substanzreichen, erdigen aber auch extrem präzisen Bass.  Um Klassen besser als meine vorherigen Backes & Müller BM Prime 14 mit geregeltem !!! Bass. Mitten perfekt, Höhen positiv analytisch, brilliant. Sie kann laut, extrem laut, live-rock-konzert-like ohne Verzerrungen bis zur Hörschmerzgrenze, aber auch wunderbar leise bei kleiner Besetzung. Was kann sie nicht?… Ich habe es bisher noch nicht rausgefunden! 
Ich ziehe meinen Hut vor dieser genialen Entwicklung. Chapeau Herr Fromme.

Go back